Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Webseite gem. Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Name und Kontaktdaten

Sie erreichen den Verantwortlichen für den Online-Auftritt gem. Art. 4 Abs. 7 DSGVO unter der folgenden Adresse:

Quantum Immobilien Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH

Dornbusch 4

D-20095 Hamburg

Tel.: +49(0)40 / 41 43 30 - 0

E-Mail: Info(at)quantum.ag

Weitere Informationen erhalten Sie im Impressum.

Sie erreichen unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter:

Quantum Immobilien AG

Stichwort Datenschutzbeauftragter

Dornbusch 4

D-20095 Hamburg

Tel.: +49(0)40 / 41 43 30 - 0

E-Mail: Datenschutz(at)quantum.ag

Verarbeitung personenbezogene Daten

Allgemeine Übersicht

Auf unserer Webseite bieten wir diverse Dienstleistungen an und nutzen Datenverarbeitungsprozesse, die nachfolgend aufgelistet werden:

- Betrieb der Webseite und Speicherung von Logfiles:

Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Webseite.

- Kontaktformular: Nutzen Sie unser Formular, um mit uns Kontakt aufzunehmen.

Um unsere Dienstleistungen anzubieten und unsere Webseite kontinuierlich zu optimieren, werden Ihre personenbezogenen Daten ggf. auch an weitere Dienstleister weitergegeben und von diesen verarbeitet.

Unsere Dienstleister haben wir sorgfältig ausgewählt und binden diese vertraglich entsprechend den gesetzlichen Vorgaben, etwa als Auftragsverarbeiter gem. Art. 28 DSGVO. Sofern diese Anbieter Ihre Daten außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes verarbeiten achten wir darauf, dass diese über EU-Standardvertragsklauseln gebunden sind, bzw., im Falle der Verarbeitung in den USA, unter dem US-EU-Datenschutzabkommen Privacy Shield zertifiziert sind. Dadurch garantieren diese Dienstleister ein angemessenes Datenschutzniveau.

Betrieb der Webseite und Speicherung von Logfiles

Beim Aufruf der Webseite werden durch Ihren Internetbrowser automatisch folgende Daten an unseren Server gesendet und zeitlich begrenzt in einer Protokolldatei (Logfile) gespeichert:

- Browsertyp/ -version

- verwendetes Betriebssystem

- Name der zuvor besuchten Webseite

- IP-Adresse / Hostname Ihres Gerätes

- Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt zu den folgenden Zwecken aufgrund unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO

- zur Ermöglichung der Nutzung unserer Webseite,

- zur Darstellung unseres Leistungsportfolios,

- zur Möglichkeit der einfachen Kontaktaufnahme durch Bestandskunden und Interessenten,

- zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebes unserer Webseite sowie

- zur Erfüllung rechtlicher Pflichten, d.h. zur Abwehr und Aufklärung von Cyberangriffen.

Unsere Webseite wird bei der Host Europe GmbH, Hansestraße 111, 51149 Köln gehostet. Mit dem Dienstleister wurde eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Die Weitergabe der personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur, sofern diese zur Abwehr oder Aufklärung von Straftaten erforderlich und/oder wir anderweitig gesetzlich dazu verpflichtet sind.

Die personenbezogenen Daten werden automatisch Speicherdauer allgemein nach dem Ende der Verbindung gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung unserer Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es bestehen daher Ihrerseits keine Lösch-, Widerspruchs- oder Berichtigungsmöglichkeiten.

Funktionen

Newsletter-Abonnement

Unsere Webseite ermöglicht Ihnen die regelmäßige Zusendung von einem kostenlosen E-Mail-Newsletter, mit dem wir Sie regelmäßig über unsere Dienstleistungen und Neuigkeiten aus unserer Branche informieren.

Für die Anmeldung zu unserem E-Mail-Newsletter benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse. Wir verwenden für die Anmeldung das Double-Opt-In-Verfahren. Das heißt, wir werden Ihnen erst dann E-Mail-Newsletter zusenden, wenn Sie nach Ihrer Anmeldung über eine von uns zugesandte E-Mail einen darin enthaltenen Link bestätigen. Ihre Anmeldung und Bestätigung werden dabei protokolliert. Dabei wird die IP-Adresse Ihres Gerätes, Ihre E-Mail-Adresse und der Zeitpunkt der Bestätigung gespeichert. Damit soll sichergestellt werden, dass Sie sich selbst als Nutzer der angegebenen E-Mail-Adresse bei unserem E-Mail-Newsletter-Dienst angemeldet haben.

Sofern Sie die E-Mail öffnen bzw. Links in der E-Mail anklicken, werden - sofern Sie dies selbst nicht technisch unterbunden haben - Ihre IP-Adresse und der Zeit und Ihre Aktion bei uns gespeichert und statistisch ausgewertet, um die stetige Optimierung durchführen zu können. Die Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse nach Ihrer Bestätigung dient dazu, den E-Mail-Newsletter zielgruppengerecht zuzustellen. Die E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des E-Mail-Newsletters genutzt. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Ihrer Anmeldung zum E-Mail-Newsletter und ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO.

Die Protokollierung Ihrer Anmeldung vor Ihrer Bestätigung, die Verarbeitung der IP-Adresse und des Zeitpunktes der Anmeldung sowie die Analyse Ihres Leseverhaltens dienen unserem berechtigten Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO, um Ihre Anmeldung zu ermöglichen und nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Zum Versand und zur Erfassung der Nutzerdaten für unseren E-Mail-Newsletter nutzen wir den Dienstleister rapidmail GmbH, Augustinerplatz 2, 79098 Freiburg i.Br. Deutschland. Mit dem Auftragsverarbeiter wurde eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Wenn Sie sich für unseren E-Mail-Newsletter registrieren, werden die bei der Anmeldung angegebenen Daten an den Dienstleister übertragen und dort verarbeitet. Eine Übermittlung in Drittstaaten findet nicht statt.

Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt gem. Ihrem Widerruf oder bei Einstellung des Dienstes. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, erhalten Sie keine weiteren E-Mail-Newsletter mehr. Ihre Daten werden aus allen IT-Systemen gelöscht, sofern keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse vorliegt. Sofern Sie die Anmeldung zum E-Mail-Newsletter nicht bestätigt haben, werden Ihre Daten innerhalb von 4 Wochen automatisch gelöscht.

Sie können sich jederzeit vom Empfang zukünftiger E-Mail-Newsletter abmelden. Dies kann über die Verwendung eines speziellen Links am Ende des E-Mail-Newsletters oder durch entsprechende Nachricht per E-Mail an die im E-Mail-Newsletter erfolgen.

Ihre Rechte als betroffene Person

Soweit Ihre personenbezogenen Daten anlässlich des Besuchs unserer Webseite und bei der Nutzung unserer Dienstleistungen verarbeitet werden, stehen Ihnen als betroffene Person im Sinne der DSGVO folgende Rechte zu:

- Art. 15 DSGVO: Auskunftsrecht der betroffenen Person.

Sie haben uns gegenüber das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, welche Daten wir zu Ihrer Person verarbeiten.

- Art. 16 DSGVO: Recht auf Berichtigung.

Sollten die Sie betreffenden Daten nicht richtig oder unvollständig sein, so können Sie die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung unvollständiger Angaben verlangen.

- Art. 17 DSGVO: Recht auf Löschung.

Unter den Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ihr Anspruch auf Löschung hängt u. a. davon ab, ob die Sie betreffenden Daten von uns zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben noch benötigt werden.

- Art. 18 DSGVO: Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den Voraussetzungen des Art.18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen.

- Art. 21 DSGVO: Widerspruchsrecht

Aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, können Sie jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten Widerspruch einlegen.

- Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Recht auf Widerruf der Einwilligung

Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

- Art. 77 DSGVO: Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist, können Sie Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz einlegen, die für den Ort Ihres Aufenthaltes oder Arbeitsplatzes oder für den Ort des mutmaßlichen Verstoßes zuständig ist. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist: Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (www.datenschutz-hamburg.de).

Stand und Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 24.07.2020. Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu gegebener Zeit zu aktualisieren, um den Datenschutz zu verbessern und/oder an geänderte Behördenpraxis oder Rechtsprechung anzupassen. Sofern in dieser Datenschutzerklärung Rechtsgrundlagen genannt sind, sind diese für die Verarbeitung der personen-bezogenen Daten in ihrer jeweiligen Fassung maßgeblich.

LP

Standort

Ludwigpalais
Luwigstraße 6, 8, 10
Von-der-Tann-Str. 2, 2a, 3
80539 München

Lage Ludwigpalais Schwarzplan

Newsletter

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie unsere Datenschutzinformationen und erklären sich einverstanden, dass die Quantum Immobilien AG Ihnen per E-Mail Informationen zusendet. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.